Warning: ob_start(): non-static method wpGoogleAnalytics::get_links() should not be called statically in /www/htdocs/w00e70a8/WP/wp-content/plugins/wp-google-analytics/wp-google-analytics.php on line 259
Kitesurfschule an der Ost-Algarve in Lagune „Ria Formosa“ › Monte Canelas

Kitesurfschule

KitesurfingDie Kitesurfschule an der Ost-Algarve wurde von Holger Beyer Anfang 2009 gegründet. Die Lagunen-Landschaft der „Ria Formosa“ bietet einen Kitesurf-Spot ganz besonderer Art. Flache Gewässer, ruhiges Ambiente, optimal geeignet für Anfänger. Der offene Atlantik jenseits der kilometerlangen Sanddüne „Armona“ fordert auch Fortgeschrittene. Ein echter Geheimtipp! Hier kommen sich die Kites nicht in die Quere und der Wind bläst zuverlässig und gleichmäßig aus Südwest bis West.

Parallel bietet der Kitesurfsport Windmessereine Erlebnispädagogik vom Feinsten. Herausforderung in den Elementen Wind und Wasser, die extremen körperlichen Einsatz bedeuten und die Konzentration stärken. Holger Beyer konnte in den letzten zwei Jahren eindrucksvoll und erfolgreich die beiden Bereiche seiner Berufung verbinden.

Im Herbst 2011 hat der Kitesurf-Kollege Otto Linden die Kitesurfschule an der Algarve übernommen und Holger widmet sich seither seiner Familie und einem eigenen Jugendprojekt an der Ostsee. Der zweitälteste Sohn von Tanja, Valentin (Jg. 1994) hat im Mai 2012 die Kitesurflehrer-Ausbildung an der Nordsee erfolgreich absolviert und begleitet seither die Kitesurfing StillebenErlebnispädagogik  auf Monte Canelas.

Das Kitesurf-Team Linden/Grandy lädt zu Kursen, Kitesurf-Ferien und speziellen Kitesurf-Erlebniscamps ein. Beachten Sie hierzu auch unseren Veranstaltungskalender.


Holger Beyer Otto Linden Valentin Grandy
Holger Beyer Otto Linden Valentin Grandy

 

Comments are closed.

Holger BeyerHolger Beyer (Jg. 1964) stammt aus Freiburg und ist Magister in angewandten Kulturwissenschaften Er leitete eine Kitesurf-Schule in Lissabon bevor er das Team von Tanja Grandy für zwei Jahre bereicherte und die Kitekultur an der Ostalgarve gründete. Holger ist mit Monte Canelas tief verbunden und arbeitet heute im eigenen Jugendprojekt an der deutschen Ostseeküste. Er kehrt für Ferienzeiten zu seinem Kitespot zurück und steht seinen Lehrkräften im Süden mit Rat und Tat zur Seite.

Otto LindenOtto Linden (Jg. 1959) ist Holländer, gelernter Krankenpfleger und Vater von drei Söhnen. Er spricht neben niederländisch auch deutsch, englisch und portugiesisch. 1988 in seinem ersten Portugal Urlaub verliebte er sich in die Algarve. Er folgte seinem Traum in der Algarve ein selbstbestimmtes Leben zu führen und eröffnete 1992 die erste Pizzeria in der Gegend. Das Geld aus dem Verkauf seiner Pizzeria investierte er in eigene Bauprojekte. Heute vermietet er Ferienhäuser und bietet Feriengästen eine Vielzahl an Sport- und Ausflugsmöglichkeiten an. Er bietet mit seinem restaurierten, original portugiesischen Fischerboot Rundfahrten im Naturschutzgebiet Ria Formosa an und verleiht Kajaks, Stand-up-paddle Bretter und Segelboote. Otto ist Kitesurf-Instructor und veranstaltet in der Zusammenarbeit mit der Kitesurfschule von Holger Beyer Kitesurf-Camps. Otto Linden ist mit seiner Familie seit Jahren auch mit den Grandys in Kontakt, vernetzt seine Qualitäten mit der Jugendarbeit und begleitet sportliche und erlebnispädagogische Projekte.

Valentin GrandyValentin Grandy (Jg. 1994), jüngster Kitelehrer der Algarve, lebt seit dem Jahr 2000 mit seiner Familie in Portugal und besucht nach dem Abitur die Hotelfachschule in Lissabon. Er begann mit dem Kitesurfen 2008 und war Assistent von Algarve-Kitekultur Holger Beyer, bis er im Mai 2012 die Prüfung an der Nordsee ablegte und weitere Erfahrungen in Dänemark sammelte. Er begleitet die Erlebnispädagogik im familiären Jugendprojekt "Monte Canelas" und arbeitet auch für die Kiteschule Otto Linden.